Fotos, Bilder und Schnappschüsse aus dem täglichen Leben der Berla GbR

Alles Gute macht der Mai – Maiglöckchen

Lange Zeit wußte ich gar nicht, was denn da in dem Beet vor sich hin “wuchert” Ich kann mich nicht erinnern, die Maiglöckchen dort gepflanzt zu haben. Aber das ist ja egal, ich finde die kleine weiße Blütenpracht wunderschön.

Maiglöckchen im Mai

Der Duft der Maiglöckchenblüten verbreitet sich im ganzen Garten und wechselt sich bestimmt bald mit dem Flieder ab, der ebenfalls bald zu blühen beginnt :)

Blütenmeer Maiglöckchen

Blütenmeer Maiglöckchen

Bitte beachten: Maiglöckchen sind hochgiftig und sollten nicht dort wachsen, wo Kinder sind. Also am besten aus dem Garten entfernen. Werden sie gegessen oder dergleichen, können schwere Vergiftungen entstehen, die mitunter auch zum Tod führen können – daher lieber Vorsicht walten lassen.

Ähnliche Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>